Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

„Ich war krank und ihr habt mich besucht.“ (Mt 25,36)

Krankenpastoral vor Ort: alte Berufung und neue Herausforderung der Kirche
 

Anmeldung zum Studientag

 

Bitte drücken Sie am Schluss auf "Absenden"

 

(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Vorname und Name
 

(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Mail-Adresse

(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Kanton

(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Ich bin

(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Mittagessen

Erste drei Präferenzen der Atelier-Wahl:

deutschsprachig, mit Übersetzung:

Rolle und Kompetenzen der Seelsorgenden in örtlich-vernetzter Palliative Care
Simone Rüd, Spitalseelsorgerin in Zug und Mitglied der Steuerungsgruppe Palliative Care Schweiz

Rückfragen an herkömmliche Konzepte der „Kranken“-„Seelsorge“ und neue Perspektiven
Valeria Hengartner, Spitalseelsorgerin Basel und Leiterin des Projekts Seelsorge in mobiler Palliative Care

französischsprachig, mit Übersetzung:

Alternde Bevölkerung und häusliche Pflege: Welche neuen pastoralen Ansätze zeigen sich in Gemeinden und Netzwerken?
Giampiero Gullo, Verantwortlicher für Gesundheitspastoral in der katholischen Kirche im Kanton Waadt

Solidaritätspastoral und Gesundheitspastoral: Gemeinsame innovative Herausforderungen für heute
Michel Racloz, Delegierter des Bischofsvikars für die katholische Kirche im Kanton Waadt

Bemerkungen